Medien

Vier Autor:innen – drei Länder – zwei Sprachen


Das Lyrikmagazin TRIMARAN präsentiert vier Autorinnen und Autoren aus Flandern, den Niederlanden und Deutschland. Die wechselseitigen Gedichtübersetzungen der beteiligten Dichterinnen und Dichter Maria Barnas, Sonja vom Brocke, Peter Holvoet-Hanssen und Jürgen Nendza werden von einem Magazinteil aus Essays, Interviews und Informationen zur Lyrikszene umrahmt. Damit ist erstmals eine zweisprachige Gemeinschaftsproduktion der Kunststiftung NRW, des Nederlands Letterenfonds und Flanders Literature gelungen: Eine Zeitschrift für literarische Begegnung und Übersetzung, die dem poetischen Austausch zwischen den drei Ländern Dauer verleiht.

Redaktion: Christoph Wenzel und Stefan Wieczorek.


Gemeinsame Arbeitsphase vom 14. bis 16. November 2019 im Europäischen Übersetzer-Kollegium in Straelen zum Auftakt von TRIMARAN #02
 

 

Hanns Zischler im Gespräch mit Maria Barnas und Jürgen Nendza über das Schreiben und Sprechen von Lyrik – in Vorbereitung auf eine Live-Präsentation des TRIMARAN #02 am 29. April 2021 in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen in Berlin.

 

 

Save the date:

29. April 2021 um 19 Uhr
Ein Abend mit Maria Barnas, Sonja vom Brocke, Peter Holvoet-Hanssen und Jürgen Nendza
moderiert von Hanns Zischler
in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen, Berlin